Sprachtürme - Selbsteinschätzung üben

Mit Kindern über ihre Lernerfolge sprechen und diese sofort dokumentieren, gemeinsam mit den Lernenden die nächsten Ziele mit Hilfe der vorgegebenen kindgerechten Formulierungen für Kompetenzen vereinbaren, das ermöglicht der Sprachturm. Zu erwerben sind hier die Sprachtürme für die Jahrgangsstufe 1/2 sowie für die Jahrgangsstufe 3/4.

Sprachturm für die Jahrgangsstufe 1 und 2

 

Mit den SPRACHTÜRMEN wird der sprachliche Entwicklungs- und Erwerbsprozess von Klasse »0“ bis Klasse 4 in den entsprechenden Lernbereichen umfassend und detailliert abgebildet: Zuhören – Sprechen – Lesen – Schreiben – Rechtschreiben – Sprache untersuchen.

 

Die einzelnen Lernfelder innerhalb des Sprachturms bilden die Kann-Leistungen des Kindes ab. Sie sind nach oben und unten angebunden. Zugleich sind die Lernbereiche miteinander verzahnt. Doch ist jeder Sprachturm offen in seiner Quer-Gliederung. Denn kein Kind ist in jedem Lernbereich gleich weit. Beispielsweise muss eine eifrige Leserin nicht auch eine nachdenkliche Rechtschreiberin sein.

 

Nach den Sprachtürmen der Lernfelder gibt es für die Kinder zwei Blanko-Lerntürme als Kopiervorlagen.

 

Mit dem letzten Blatt eröffnen wir der Lehrkraft eine (Blanko-)Lernstandsbeschreibung, die für jeden gewünschten Lernbereich/Sprachturm gefüllt werden kann.

 

Die Sprachtürme können nach erfolgter Bezahlung heruntergeladen, ausgedruckt und sofort eingesetzt werden.

 

Autor*innen: Peter Conrady & Barbara Sengelhoff

 

2,95 €

Sprachturm für die Jahrgangsstufe 3 und 4

 

Mit den SPRACHTÜRMEN wird der sprachliche Entwicklungs- und Erwerbsprozess von Klasse »0“ bis Klasse 4 in den entsprechenden Lernbereichen umfassend und detailliert abgebildet: Zuhören – Sprechen – Lesen – Schreiben – Rechtschreiben – Sprache untersuchen.

 

Die einzelnen Lernfelder innerhalb des Sprachturms bilden die Kann-Leistungen des Kindes ab. Sie sind nach oben und unten angebunden. Zugleich sind die Lernbereiche miteinander verzahnt. Doch ist jeder Sprachturm offen in seiner Quer-Gliederung. Denn kein Kind ist in jedem Lernbereich gleich weit. Beispielsweise muss eine eifrige Leserin nicht auch eine nachdenkliche Rechtschreiberin sein.

 

Nach den Sprachtürmen der Lernfelder gibt es für die Kinder zwei Blanko-Lerntürme als Kopiervorlagen.

 

Mit dem letzten Blatt eröffnen wir der Lehrkraft eine (Blanko-)Lernstandsbeschreibung, die für jeden gewünschten Lernbereich/Sprachturm gefüllt werden kann.

 

Die Sprachtürme können nach erfolgter Bezahlung heruntergeladen, ausgedruckt und sofort eingesetzt werden.

 

Autor*innen: Peter Conrady & Barbara Sengelhoff

2,95 €